Hutterer

 Startseite | Kontakt | Anfahrt | Sitemap | Suchen |

Klare Ästhetik und solide Qualität

"Hutterer verkauft seit Jahrzehnten verlässliche Geräte, die Ihrer Zeit weit voraus sind",

lobt Wilfried Bind - Eigentümer der Szenelokale Naschmarkt-Deli und S-Bar im Schauspielhaus.

Herr Bind hat hohe ästhetische Ansprüche. Beide Lokale ließ er vom renommierten Vorarlberger Architektenteam Dietrich und Untertrifaller entwerfen. Die Blumengestaltung überlässt er nicht irgendwem, sondern dem Wiener Avantgarde-Shop Blumenkraft. Bar und Küche beider Lokale wurden von Hutterer ausgestattet und eingerichtet.

Als Vollblut-Gastronom der zweiten Generation legt Herr Bind bei der Ausstattung seiner Küchen aber in erster Linie "Wert auf Qualität und Funktionalität". An Hutterer schätzt er deshalb das "Bewusstsein für die spezifischen Bedürfnisse der Großgastronomie", nämlich für:

Robuste Maschinen am neuesten Stand der Technik, die trotz hoher Beanspruchung und oft nicht optimaler Wartung reibungslos funktionieren;

Solide Verarbeitung ohne unnötige Elektronik in Steuerung und Schaltung, d.h. wartungsfreundliche und weniger anfällige Geräte;

Werkstatt mit technischer  Kompetenz aus Jahrzehnte langer Erfahrung in der Gastronomie, mit einem umfassenden Ersatzteillager, mit individueller Betreuung; Eine Werkstatt, die Probleme so schnell wie möglich im eigenen Haus in Angriff nimmt und löst.

Kreatives Personal, top informiert, mit Lösungen, die ihrer Zeit voraus sind; Personal mit Bewußtsein von und Verständnis für die Verhältnisse in der Gastronomie - einer Branche mit hohen Investitionen und hohem Risiko. Personal, das bei überlangen Bürozeiten mit Rat und Tat zur Seite steht.

Zum Glück befriedigen Hutterer Einrichtungen sowohl ästhetische als auch funktionelle Bedürfnisse, denn "die technisch hochwertigen Maschinen punkten auch durch solides Design", findert Herr Bind.

Wilfried Bind demonstriert den Portionsdämpfer von Hutterer an einem Wrap in der Küche der S-Bar

Wilfried Binds Lieblingsmaschinen  von Hutterer...

Hutterers solide Schneidemaschinen – mit deren Technik Wilfried Bind sehr zufrieden ist;

Hutterers Kombidämpfer und Portionsdämpfer – als Gerätesystem eine ideale Lösung für regenerierende Küchen, die ohne Mikrowelle arbeiten;

20 Jahre Zusammenarbeit ...

Wilfried Bind erinnert sich gerne an zwanzig Jahre Zusammenarbeit mit der Firma Hutterer. Er schwärmt für den Experimentiergeist von Diplomkaufmann Hutterer, der sich immer mit Begeisterung der technischen Umsetzung neuer oder ungewöhnlicher Ideen widmete. Im Laufe der Zusammenarbeit wurden Herausforderungen in der Gastronomie-Logistik für Schönbrunn, den Rathausplatz, die Summer-Stage u.v.a. in Angriff genommen. So wurden zum Beispiel ein Knödelsystem (für Tony Kaiser Germknödelgerichte) und ein Punschsystem entwickelt. Und irgendwann konnte Wilfried Bind Diplomkaufmann Hutterer sogar davon überzeugen, seine Perilexstecker aufzugeben ... !